Städtische Evangelische Martin Luther - Grundschule

Danziger Straße 30

58791 Werdohl

 

Fon: 02392/13986

Fax: 02392/181763  

 

 

 

 

 

116271

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schattenkrieger vom PISAK-Theater

in der Martin Luther-Grundschule

 

Mittwoch, 18. Februar 2015, 11.50 Uhr, plötzlich geht die Klassenzimmertür auf, ein lustig gekleidetes Mädchen, Phan, kommt herein, sucht etwas und versteckt sichschließlich unter einem Tisch, als der Junge Mob herein stürmt. Mob verfolgt Phan,

er schikaniert sie, lacht über sie, nimmt ihr Dinge weg, die sie gern hat, die ihr etwas bedeuten. Zu diesen Dingen gehört auch das Kummerkästchen, das ihr einmal ein Nachbar geschenkt hat. In dieses Kummerkästchen hat Phan allen Kummer geweint, dass ihre Oma gestorben ist, dass sie einsam ist, dass sie ständig geärgert wird und das hat ihr geholfen. Mob versucht, die Schülerinnen und Schüler der Klasse gegen Phan aufzuhetzen, Phan wehrt sich, bedroht Mob mit einer Spielzeugpistole, Mob stellt sich tot und Phan fühlt sich schuldig.

Als die Täuschung auffliegt, kommt heraus, dass Mob deshalb so gemein zu Phan ist, weil er selbst ein Mobbingopfer ist.

Die Geschichte endet offen.

 

Die beiden Schauspieler des PISAK-Theaters reden anschließend mit den Kindern der Klasse über das Erlebte, sprechen über die Hilfen, die Phanhat, überlegen Gründe, warum gerade Phan gemobbt wird, und warum Mob mobbt.  

 

Nicht fehlen darf ein konkreter Tipp, wie man aus einem Mitläufer und Zuschauer zu einem Helfer werden kann – indem man die anderen Mitläufer und Zuschauer zum Helfen animiert.

 

Das Stück `Schattenkrieger´ durften die Schüler der Martin Luther-Grundschule auf Initiative und Vermittlung der Schulsozialarbeiterin Hannah Wirth erleben. Es ist ein weiterer Baustein im Projekt`Mobbingprävention´  der Grundschule.